11% Newsletter Rabatt. Jetzt Anmelden!
XVAPE Fog

Kategorie: Tragbare Vaporizer


72,99 €

inkl. 19% USt.,

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten

und die Lieferung erfolgt: DO, 23.08.2018 - SA, 25.08.2018
(bei heutigem Zahlungseingang und Lieferung innerhalb Deutschland)


Beschreibung

XVAPE Fog

- Konvektion & Konduktion
- Aktuellste Version
- Große Kräuterkammer
- 5 Temperaturstufen 180, 190, 200, 210, 220 °C
- Wechselbarer 18650 Akku
- Aufheizzeit ca. 30 Sekunden

Der XVAPE Fog macht mit seiner Kombination aus Konvektion und Konduktion ordentlich Dampf und lässt auch den Geschmack nicht zu kurz kommen.
Mit dem Fog bietet XVAPE einen hauptsächlich Konvektions Vaporizer im absoluten Mini Format.
Die Kräuterkammer ist aus rostfreiem Edelstahl und sorgt für bestes Aroma.
Das Mundstück aus massivem Keramik kühlt dem Dampf angenehm ab und sorgt mit seiner abgerundeten Form für ein angenehmes Lippengefühl beim Dampfen.
Eine Lampe am USB-Anschluss zeigt den Ladezustand des Akkus in 3 Stufen wie eine Ampel an und auch die Temperaturstufe lässt sich an den 5 LED's ablesen und auf Knopfdruck verstellen.
Wie beim Xmax Starry ist das Gehäuse auch beim Xvape FOG aus robustem Aluminium und schützt die innenliegende Technik.
Der auswechselbare 18650 Akku kann sowohl im Vaporizer als auch in einem Externen Ladegerät geladen werden.
Zusatzakkus für diesen Vaporizer sollten für Stromstärken bis mindestens 10A geeignet sein.
Passende 18650 Akkus & Ladegeräte finden sie hier.

Der XVAPE Fog kommt mit: 2600mAh 18650 Akku, USB Ladekabel, Konzentrat Pad, Keramik Sieb, Pinzette, Bürste, Stopfer, Rührwerkzeug & Bedienungsanleitung

Bewertungen (5)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 5
5 von 5 Super Vaporizer

Ein Konvektions Vapo mit auswechselbarem Akku zu dem Preis. Geschmack und Dampf sind absolut perfekt. Eine gradegenau Temperatureinstellung währe nicht schlecht aber auch so ist er perfekt. Das Gehäuse wirkt unglaublich stabil wie ein massiver Metallblock. An die Akkuanzeige am USB Anschluss muss man sich erst gewöhnen aber das plus ist dass der Akkustand dauerhaft angezeigt wird und nicht nur beim einschalten wie bei machen anderen Geräten. Das Gehäuse erwärmt sich wenn man ihn länger benutzt aber nicht so stark dass es unangenehm ist. Das Mundstück wird auch nicht zu warm, allerdings ist es innen etwas schlecht zu reinigen, ohne Pfeifenreiniger und Alkohol geht hier nichts. Hoffe das es euch hilft!

., 08.02.2018
5 von 5 Unschlagbares Produkt für unschlagbaren Preis!

Habe den Xvape Fog erworben weil ich den Vapo schon bei einem Freund testen konnte und sehr beeindruckt war. Die Dampfentwicklung ist sehr gut aber wie bei jedem Vaporizer muss man sehen wie stark man ziehen darf. Der Geschmack ist auf jeden Fall über viele Züge bei mittlerer Temperatur wirklich gut. Ein Röstaroma entsteht aber auch da irgendwann. Es kommt aber auch darauf an wie Fein das Material ist. Auf jeden Fall ist es Genial das man den Akku austauschen kann und somit dann nie ohne Power da sitzt, vorausgesetzt man hat auch extra Akku`s ;-) Also ich bin wirklich zufrieden und kann den Xvape Fog nur empfehlen!

., 27.03.2018
5 von 5 Unschlagbares Preis Leistung s Verhältnis

Für den Preis unschlagbar. Tut was er soll, schmeckt gut und entwickelt zufriedenstellende Wolken. Okay die Füllkammer ist vielleicht ein wenig klein und ohne technische Spielereien und man sollte ein wenig experimentieren mit dem stopfen der Kräuter. Für knapp unter 100 €bekommt man einen gut funktionierenden konvektions vapo. Natürlich muss man da ein paar Abstriche bei technischen gimmiks machen. Ach so ein 2.akku ist lohnenswert, wenn man viel unterwegs ist

., 07.05.2018
3 von 5 Bescheiden

Für den preis ist der Fog ok, aber insgesamt finde ich ihn doch etwas bescheiden. Der Geschmack ist für den Preis ok aber 5 Stufen finde ich heutzutage in der Preisklasse unangemessen, genau wie die Akkustandsanzeige mit nur 3 Stufen oder besser 3 Farben. Positiv ist dass er einen auswechselbaren Akku hat. Was mich aber wirklich nerft ist dass das Mundstück nicht abnehmbar ist und daher etwas umständlich zu reinigen. Währe die Temperatur regelbar oder das Mundstück abnehmbar hätte er 4 Punkte bekommen. 5 Punkte würde ich nur für Preis Leistung vergeben da er hier sehr günstig angeboten wird.

., 24.05.2018
5 von 5 Absolut sein Geld wert!

Gekauft, nachdem ich erst mit dem Max V2 das Vaporisieren begann, aber das Prinzip der Keramikkammer mir sehr schnell mißfiel. Der Fog liefert durch das Konvektionsprinzip ein deutlich angenehmeres Verdampfen mit deutlich besserem Geschmack und weniger Verlust. Außerdem ist der Fog gegenüber dem Max V2 deutlich einfacher zu befüllen und zu reinigen. Die Keramik des Max V2 wurde bei mir sehr schnell schwarz trotz Alkohol-Reinigung.
Großes Argument für XVAPE für mich als E-Dampfer sind die 18650 Akkus.
Die Kompaktheit des Fog gefällt mir auch sehr gut.

Das Mundstück hat seine Vorteile, da elegant, einklappbar, Keramik und angenehm im Mund, beschränkt aber den Fog leider auch auf dieses. Blubber oder ähnliches gehen hier wohl nicht ohne rabiate Modifikation drauf. Regelmäßiges Entfernen von kondensiertem Dampf sind definitiv notwendig, da es einen sehr geringen Innendurchmesser hat
Bei beiden Geräten ist der Durchzug etwa vergleichbar und leider sehr gering.
Das sind allerdings die einzigen Nachteile, die mir bei diesem Gerät einfallen.

Aufgrund der Performance, des geringen Preises, seiner unschlagbaren Größe und den 18650 Akkus gebe ich volle 5 Sterne!

., 05.06.2018
Einträge gesamt: 5

Kunden kauften dazu folgende Produkte